Startseite > Excel, Office 2010, Sparklines > Sparklines für Excel

Sparklines für Excel

Bookmark and Share

Was sind eigentlich Sparklines?

Bei Sparklines handelt es sich um sogenannte Wortgrafiken, welche benutzt werden um Zahlen grafisch zu verdichten und als Textgrafik platzsparend innerhalb eines Textes darzustellen.

Mit Sparklines kann der historische Verlauf von Zeitreihen in einem zusammenhängenden Kontext dargestellt werden, wodurch die Interpretation erleichtert wird. Ein klassisches Beispiel einer solchen Darstellung sind die Grafiken für Aktienkurse. Diese werden üblicherweise als Zeitreihenvergleiche über 1 Tag, 1 Woche, 1 Monat, 1 Jahr oder länger dargestellt.

Innerhalb eines Textes können Sparklines das Gesagt stark verdeutlichen. Dies sehen Sie an folgendem Satz.

„Der Euro befindet sich heute am 25.06.2009 in etwa auf gleichem Niveau wie zum 1.1.2009 ist aber zum Ende des ersten Halbjahrs stärkeren Schwankungen unterlegen.

Excel 2010 bietet mittlerweile auch die Möglichkeit Sparklines zu erstellen. Die Excel-Erweiterung SfE (Sparklines für Excel) ist aber nach wie vor wesentlich leistungsfähiger und umfangreicher. So können mit SfE eine vielzahl an Sparklines erstellt werden. Dies reicht von einer einfachen Linien-Sparkline über eine Bar-Sparkline bis hin zu Parete-Charts und Heat-Maps. Das Programm übertrifft damit Excel 2010 um ein Vielfaches. Jede Sparkline-Variante kann darüber hinaus individuell angepasst und mit Zusatzinformationen wie höchster oder niedrigster Punkt, Durchschnittslinien etc. ergänzt und erweitert werden.

Wir bieten Ihnen das kostenlose und unter der GNU GNU Public Lizenz frei verfügbare Programm Sparklines für Excel (SfE) zum download. Darüber hinaus stellen wir das komplette deutsche Handbuch ebenfalls völlig kostenlos zur Verfügung.

Weitere Informationen sowie den Download finden Sie auf www.Excel-Sparkline.de.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: