Startseite > Business Intelligence, Controlling, Microsoft, Programmierung > Visual Studio LightSwitch von Microsoft

Visual Studio LightSwitch von Microsoft

Bookmark and Share

Microsoft kündigt das Programm „Visual Studio LightSwitch“ an. Dieses wird am 23.08.2010 als Betaversion unter der Bezeichnung LightSwitch erscheinen.

Mit dem Programm sollen Anwendungen zur Analyse von Geschäftszahlen wesentlich leicher als bisher erstellt werden können. Selbst Nutzer, bei denen Programmieren nicht zum Alltag gehört, sollen im Stande sein, entsprechende Anwendungen zu erstellen.

Geht es nach Microsoft, kann in Zukunft der versierte Businessmanager selbst Hand anlegen. Die Entwicklungsumgebung Visual Studio LightSwitch soll die für viele Geschäftszwecke erforderlichen Vorlagen sowie Werkzeuge mitbringen, aber kaum Programmierkenntnisse voraussetzen.

Mit LightSwitch wird es möglich sein, Datenquellen miteinander zu verknüpfen und auf verschiedenen Wegen weiterzuverarbeiten.  Als Quellen können SQL-Server Datenbanken, SharePoint 2010 Quellen und Daten aus der Windows Communication Foundation (WCF) verwendet werden. Schnittstellen werden es darüber hinaus ermöglichen, auch andere Datenquellen mit einzubeziehen.

LightSwitch wird als komplett eigenständige Entwicklungsumgebund und als Plugin für VisualStudio angeboten. Die Final-Version soll im kommenden Jahr (2011) fertiggestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: