Archiv

Archive for Juni 2009

Lernvideos auf Excel-Inside.de

Seit Kurzem gibt es Lernvideos sog.  Tutorials auf Excel-Inside.de. Es steht ein Grundkurs sowie verschiedene weitere Lernvideos zur Verfügung.

Zeichensensitive Eingabe in Kombinationsfeld

Dieser Beitrag zeigt, welche Möglichkeit Excel bezüglich der zeichensensitiven Eingabe von Daten bietet.

Abhängig von der Eingabe in das Kombinationsfeld wird die Auswahl mit jedem erfassten Zeichen weiter eingeschränkt.

Hier gehts zum Beitrag.

Neuer Excel-Link auf Excel-Inside.de

Ein neuer Excel-Link steht auf Excel-Inside.de zur Verfügung.

Es handelt sich dabei um eine genialen Blog mit dem Namen „Pointy Haired Dilbert“. Chandoo, der Betreiber dieses Blogs beschäftigt sich vorrangig mit der Präsentation von Zahlen, aber auch Funktionen, Tipps und Tricks werden nicht vernachlässigt.

Hier gehts direkt zur Linkliste.

Funktion: Datumsabhängig summieren

Auf Excel-Inside.de finden Sie eine Funtion, mit der sich Zahlen Datumsabhängig addieren lassen.

Im Beispiel werden nur die Werte addiert, deren Datum im Februar liegt.

Hier gehts direkt zum Beitrag.

Neu auf Excel-Inside.de: Excel Lern-Videos (Tutorials)

Nun gibt es auf Excel-Inside.de auch Lernvideos zu den unterschiedlichsten Excel-Themen.

Manchmal sagt ein Bild mehr als tausend Worte. Aus diesem Grund werden nun auch Video Tutorials angeboten.

Hier gehts direkt zu den Tutorials.

Verwendung der Gültigkeitsprüfung

Auf Excel-Inside.de gibt es ein kleines Tutorial zur Verwendung der Gültigkeitsprüfung.

Damit lassen sich Zelleingaben direkt überprüfen, so dass Fehleingaben verhindert werden können.

Hier gehts direkt zum Tutorial.

Neue Online-Tabellenkalkulation „Tables“ von Acrobat.com

16. Juni 2009 1 Kommentar

Adobes Sammlung von verschiedenen Office-Webdiensten hat die Betaphase verlassen und wir kostenpflichtig. Allerdings bleibt eine kostenlose Version erhalten, in der die Nutzer mit einegschränkten Funktionen leben müssen. Adobe stellt ein gestaffeltes Abo-Modell zur Verfügung, welches derzeit aber nur in USA angeboten wird. Wann die kostenpflichtige Variante nach Europa kommt ist noch nicht klar.

Die Preise sollen zwischen 15 bis 40 US-Dollar im Monat bzw. zwischen 150 und 390 US-Dollaer pro Jahr liegen.

Unter den Online-Office-Produkten ist auch eine Tabellenkalkulation mit dem Namen Tables.

Ich bin gespannt, ob Tables einen gewissen Marktanteil erreichen kann oder ob es beim frommen Wunsch bleibt.